Mineralfutter: Mastschwein N- & P-reduziert

Die bedarfsgerechte Fütterung der Mastschweine schont den Geldbeutel und die Umwelt. Nicht ausschließlich, jedoch besonders bei viehstarken und flächenknappen Betrieben gilt es die Nährstoffüberschüsse durch eine bedarfsgerechte Fütterung von Rohprotein und Phosphor zu reduzieren. Speziell konzipierte Mineralfutter unterstützen den Schweinemäster dieses Ziel zu erreichen. Besonders für die stickstoff- und phosphorreduzierte Fütterung und für hohe tägliche Zunahmen eignen sich die SUSan Mast® Produkte dieser als N- & P-reduziert gekennzeichneten Produktgruppe. Die Sano Mastminerale mit hohen Gehalten an essentiellen Aminosäuren erreichen ein optimal an den Bedarf der Mastschweine angepasstes Aminosäuremuster in jeder Mastphase, von der Vormast bis zur Endmast.

Die bedarfsgerechte Fütterung der Mastschweine schont den Geldbeutel und die Umwelt. Nicht ausschließlich, jedoch besonders bei viehstarken und flächenknappen Betrieben gilt es die Nährstoffüberschüsse durch eine bedarfsgerechte Fütterung von Rohprotein und Phosphor zu reduzieren. Speziell... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mineralfutter: Mastschwein N- & P-reduziert

Die bedarfsgerechte Fütterung der Mastschweine schont den Geldbeutel und die Umwelt. Nicht ausschließlich, jedoch besonders bei viehstarken und flächenknappen Betrieben gilt es die Nährstoffüberschüsse durch eine bedarfsgerechte Fütterung von Rohprotein und Phosphor zu reduzieren. Speziell konzipierte Mineralfutter unterstützen den Schweinemäster dieses Ziel zu erreichen. Besonders für die stickstoff- und phosphorreduzierte Fütterung und für hohe tägliche Zunahmen eignen sich die SUSan Mast® Produkte dieser als N- & P-reduziert gekennzeichneten Produktgruppe. Die Sano Mastminerale mit hohen Gehalten an essentiellen Aminosäuren erreichen ein optimal an den Bedarf der Mastschweine angepasstes Aminosäuremuster in jeder Mastphase, von der Vormast bis zur Endmast.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Universelles Mineralfutter für die Schweinemast mit hohem Lysingehalt (10-2-2,5 / 1% P)
Mineralfutter für die Vor- und Mittelmast mit besonders hohen Aminosäuregehalten (12,5-2,5-5,5 / 3,5% P)
Mineralfutter für die Vor- und Mittelmast mit besonders hohen Aminosäuregehalten und wenig Phosphor (12-2,5-4,5 / 1,5% P)
Mineralfutter für die Endmast mit besonders hohen Aminosäuregehalten und ohne Phosphor (10-0,5-2,5 / 0% P)
Zuletzt angesehen