250 Tage Langzeitversorgung für Weidetiere

Für Jungvieh, Weide und Mutterkühe

Langzeitversorgung mit Vitaminen und Spurenelementen

Weide-Rinder brauchen Vitamine und Spurenelemente. Für ein gesundes Wachstum und hohe tägliche Zunahmen benötigen Rinder neben einer guten Nährstoffversorgung auch ausreichend Spurenelemente und Vitamine. Bei der Stallhaltung kann dieses über das Mineralfutter gedeckt werden, bei Weidehaltung reicht Gras allein aber nicht aus, um eine bedarfsgerechte Spurenelementversorgung sicherzustellen. Vor allem Zink, Kupfer, Kobalt und Selen fehlen dem Rind auf der Weide. Um diese Lücke zu schließen, bietet Sano Veterinär mit BoliSan® VITAL einen Langzeitbolus für die komplette Weidesaison an. Dieses kann den Tieren ab dem Jungtier Alter ergänzend gegeben werden. Von besonders hoher Bedeutung ist dies für die optimale Jungrinderaufzucht auf der Weide.

Wie das funktioniert? Dank des speziellen Herstellungsverfahrens wird BoliSan® VITAL mittels einer Langzeit-Technologie kontinuierlich über einen Zeitraum von 250 Tagen im Pansen freigesetzt. Die Gabe von zwei Boli vor dem Weideaustrieb im Frühjahr ist als Dosierung ausreichend, um die Tiere bedarfsge-recht mit den limitierenden Vitaminen und Spurenelementen zu versorgen. Es reicht so für die gesamte Weidesaison und stellt die optimale Versorgung damit langfristig sicher. Mit dem BoliSan® Eingeber geben Sie die benötigten zwei Boli mit einem Handgriff ein.

Was liefert der BoliSan® VITAL?

✓ Magnesium unterstützt den Muskelstoffwechsel.

✓ Vitamin E und Selen fördern die Widerstandsfähigkeit und den Muskelfleischaufbau.

✓ Vitamin A sorgt für eine gesunde Haut.

✓ Vitamin D3 optimiert den Stoffwechsel, besonders den Caliumstoffwechsel.

✓ Anorganisches und organisch gebundenes Zink sorgen für gesunde Klauen.

✓ Mangan ist für Wachstum, Fruchtbarkeit und ein gesundes Nervensystem zuständig.

✓ Kupfer unterstützt die Bindegewebsbildung und schützt vor freien Radikalen.

Praxis-Studie

Die Wirksamkeit von BoliSan® VITAL wurde in einer Studie mit 113 Färsen getestet. Dazu hat man die Tiere zu Beginn in zwei Gruppen mit jeweils 392 kg Lebendmasse und einem Alter von 16,1 Monaten eingeteilt. In der einen Gruppe erhielt jede Färse zu Beginn zwei BoliSan® VITAL, die andere Gruppe diente als Kontrolle. Von April bis November verbrachten alle Tiere insgesamt 237 Tage auf der Weide. Dabei erzielten die Tiere mit BoliSan® VITAL im Durchschnitt eine 75 g höhere Tageszunahmen und wogen damit beim Weideabtrieb 17,8 kg mehr als die Kontroll-Tiere. Durch das höhere Gewicht können die Kühe früher besamt werden und geben auch im späteren Verlauf mehr Milch.

Wie bekommen Sie als Landwirt BoliSan® VITAL für Ihren Betrieb?

Die neuen BoliSan® Produkte und den BoliSan® Eingeber können Sie über Ihren Hoftierarzt bestellen.

Ihr Hoftierarzt kennt die neuen BoliSan® Produkte noch nicht?

Wir unterstützen gerne und informieren Sie, bei welchen Tierärzten in Ihrer Nähe Sie die Boli beziehen können. Fragen Sie Ihren Sano Fachberater bzw. kontaktieren Sie sich an das Sano Veterinär Produktmanagement über vet@sano.de oder 08744/5754-105. Weitere Informationen zu Sano Veterinär unter sano24.de/veterinaer-produkte. Nutzen Sie die Kuhboli der BoliSan® Serie, decken Sie den Bedarf Ihrer Tiere und überzeugen Sie sich selbst!

zurück
Passende Artikel
BoliSan® VITAL BoliSan® VITAL
Inhalt 10 Stück